GOLFCLUB LENZERHEIDE – CLUBHAUS

Die Geräumigkeit des Restaurants betonte LIGHT ON durch filigrane, mit LEDs bestückte Leuchtkugeln, die den Raum in glitzernd schimmerndes Licht tauchen. Das Holzgiebeldach wird durch verborgene LED-Bänder nach oben hin ausgeleuchtet. Für die Aussenbeleuchtung wurden in Spezialprofile integrierte LED-Bänder an den Fensterbänken platziert. An den Holzstützen der grossen Terrasse sind LED-Leuchten mit einer direkt/indirekten Abstrahlcharakteristik angebracht. Sie leuchten das Vordach aus und setzen die traditionellen Holzarbeiten wirkungsvoll in Szene. Die blendfreie Ausleuchtung des Terrassengeländers verleiht dem Aussenraum Tiefenwirkung. Die Fassade selbst wird durch wartungsfreundliche LED-Leuchten erhellt, die so konstruiert sind, dass kein Licht in den Himmel entweichen kann und Insekten keine Chance haben, ins Innere der Leuchten zu gelangen.

 

Bauherr: Golfclub Lenzerheide

Architekt: Martin Stöhr, Davos

Projektjahr: 2014