FRAUMÜNSTER KIRCHE – ZÜRICH

LIGHT ON wurde mit der Erneuerung der Grundbeleuchtung des Kirchenraumes der denkmalgeschützten Kirche beauftragt. Die Beleuchtungsintensität im Bereich des Chors wurde erhöht, Orgelempore und Vierung erhielten eine separate Orchesterbeleuchtung. Dafür restaurierte LIGHT ON aufwändig historische Originalleuchten. Bei den jahrelang unsachgemäss gelagerten Leuchten wurden beschädigte Originalgläser durch Rekonstruktionen ersetzt, die vom Original kaum zu unterscheiden sind. Mechanische Teile, wie Schrauben und Gewinde, wurden originalgetreu nachgebaut. Für das Vorderschiff mit den berühmten Chagall-Fenstern wurden neue Leuchten konstruiert. Eines der Fenster, das nicht durch Tageslicht erhellt wird, wurde zusätzlich mit Kunstlicht hinterleuchtet. Eine spezielle Steuerung sorgt dafür, dass – je nach Tageszeit – der korrekte Lichtwert eingestellt wird.

 

 

Architekt: Architekturbüro Peter Fässler

Projektjahr: 2005