KIRCHE KOLLBRUNN

 

Für die neu sanierte reformierte Kirche Kollbrunn setzte LIGHT ON das Beleuchtungskonzept als Totalunternehmer um. Mit einer sensiblen und sehr atmosphärischen Beleuchtung unterstreicht LIGHT ON die offene, luftige Gestaltung durch den Architekten. Das zentrale Element des Raumes ist die Altarwand, die als skulpturales Lichtelement in Szene gesetzt wird, das den Kirchenraum klar ausgerichtet, licht und tief wirken lässt.

Das zweite Gestaltungselement ist die Neuinterpretation eines umlaufenden Bilderfrieses. Durch die Be- und Hinterleuchtung dieses Bandes wird die Horizontale im Raum gut beleuchtet und der Raum wird in seinen Dimensionen gefasst. Der Ausstrahlwinkel der in der Decke eingelassenen, stufenlos und flackerfrei dimmbaren LED-Downlights kann individuell eingestellt werden.

 

 

Bauherr: Reformierte Kirchgemeinde Zell

Architekt: Architekturbüro Schneeberger, Kollbrunn

Projektjahr: 2013 – 2015