MARTIN-LUTHER-KIRCHE – ZÜRICH

Die optimale Ausleuchtung des charakteristischen Kirchenhauses mit zeltartigem Gebäudeaufbau sollte unter Beibehaltung der bestehenden Leuchtenform erfolgen. LIGHT ON adaptierte dafür eine auf dem Markt erhältliche, standardmässig ausgerüstete Leuchte (4 x 80 Watt) und baute einen zusätzlichen Halogenspot mit Linsentechnik ein. Dadurch entsteht blendfreies Licht nach unten, mit dem neben verschiedenen atmosphärischen Lichtstimmungen im Kirchenschiff auch eine gezielte Beleuchtung der Mittelachse möglich wird. Durch den Umbau der herkömmlichen Standardleuchte ist die optimale Beleuchtung des Kirchenhauses nun gewährleistet.

 

Bauherr: Evangelisch-Lutherische Kirche, Zürich

Projektjahr: 2010/2011