PRIVATHAUS – DAVOS

Die mit schönem Altholz gestaltete Innenarchitektur erforderte ein Lichtkonzept, mit dem sich die warme Atmosphäre unterstreichen liess. Nach dem Prinzip Licht statt Leuchten setzte LIGHT ON hochwertige LED-Lichtbänder mit einem hohen Farbwiedergabeindex und 12V-Halogenlampen als Deckenbeleuchtung ein. Im Bereich der 6 Meter hohen Galerie für alte Werkzeuge sorgen beidseitig in Spezialprofile eingepasste LED-Bänder für brillantes Licht. In den Bädern erzeugen homogene LEDs mit hohem IP-Schutzgrad, die in Nischen eingebaut wurden, eine exklusive Stimmung. Grosses Augenmerk wurde auf eine blendfreie Spiegelbeleuchtung gelegt. Alte, dekorative Wandleuchten der Bauherren wurden komplett demontiert, auf Halogen umgerüstet und wieder zusammengesetzt.

 

Architekt: Marco Fenk, Davos

Projektjahr: 2013