TONHALLE WETTBEWERB

 

Im Rahmen des geladenen Wettbewerbs erstellte LIGHT ON ein energieeffizientes, technisch ausgereiftes Beleuchtungskonzept, das sensibel mit dem historischen Bestand des denkmalgeschützten Saales umging: Der gesamte Podiumsbereich wird durch in der Höhe variable, dimmbare LED-Paneele mit speziellen Fresnel-Linsen perfekt ausgeleuchtet. Als Vorder- und Seitenlicht eingesetzte Scheinwerfer sorgen für eine homogene Ausleuchtung der Gesichter der Künstler. Eine innovative LED-Stuhlbeleuchtung dient zeitgleich als Programm-Leselicht und Handtaschenhalter. LED-Lichtbänder machen Türschwellen sichtbar und fungieren gleichzeitig als Notbeleuchtung. Durch die differenzierte Steuerung der einzelnen Schaltkreise und die stufenlose Dimmung der Beleuchtung lässt sich eine grosse Bandbreite unterschiedlicher Lichtstimmungen erzeugen.

 

Konzeptjahr: 2010

Projekt nicht realisiert.