PERSONENUNTERFÜHRUNG – ZENTRUM WALLISELLEN

Die zur Grossüberbauung Mittim gehörende Unterführung verbindet zwei Gemeindeteile sowie die Gleisanlagen mit dem neuen Busbahnhof. LIGHT ON legte in der Lichtplanung Wert auf eine überdurchschnittliche Helligkeit der Personenunterführung. Die Auf- und Abgänge zu den Geleisen bilden mit knapp 500 Lux die lichtstärksten Bereiche und vermitteln auch nachts das Gefühl, das Licht flute von aussen in die Un­terführung. Drei lineare Lichtbänder an der Betondecke zeichnen den Verlauf der Unterführung nach und betonen die Materialität. Der Boden wird durch in die Wände eingesetzte Bodenlinienstrahler mit einem speziellen Prisma gleichmässig, lichtstark und blendfrei ausgeleuchtet. Die Deckenleuchten sind ebenfalls mit diesem Raster ausgestattet und so konzipiert, dass sich Leuchtmittel rasch und pro­blemlos wechseln lassen.

 

Bauherr: Hänseler Immokonzepte AG, Effretikon

Architekt: CH-Architekten AG, Wallisellen

Projektjahr: 2009/2010