PORTAL CHURWALDEN

PORTAL CHURWALDEN

Auf Wunsch des Bauherrn sollte LIGHT ON das vom Architekturbüro Ritter Schumacher entwickelte Beleuchtungskonzept optimal umsetzen. Durch den Spezialumbau mit einem direkt und indirekt leuchtenden LED-Kopf kann mit den ausgesuchten Leuchten, die ursprünglich nur auf die Tischflächen Licht brachten, nun auch die Reliefstruktur der Holzdecke hervorgehoben werden. Auch wird zusätzlich Licht in den Raum gebracht. Am Abend können die Lichtstimmungen durch eine zweistufige Schaltung flexibel eingestellt werden. Sämtliche Bar- und Weingestelle wurden intelligent in das Beleuchtungskonzept integriert, die Details dafür wurden von LIGHT ON gezeichnet und technisch gelöst. Als dekorative Lichtobjekte fungieren zu Leuchten umgebaute Milchkannen, die ebenfalls mit direkt und indirekt leuchtenden LED-Köpfen bestückt wurden.

Bauherr
Valcasa Immobilien AG, Lenzerheide

Architekten
Ritter Schumacher AG, Chur

Projektjahr
2015